Fortbildungstermine 2019

von Ulrike Mummenhoff

Fortbildung für alle ROSEN:

8. März 2019 - 17.00 Uhr "Jenseits der Gerechtigkeit" - Pfarrer i. R. Hans Udo Schneider

Dr. Hans Udo Schneider studierte mit Unterbrechungen an den Universitäten Mainz, Düsseldorf und Bremen Psychologie, Behindertenpädagogik und Theologie. Von 1993 bis zu seinem Ruhestand 2011 war der Pfarrer Leiter des Industrie- und Sozialpfarramts des Kirchenkreises Gladbeck-Bottrop-Dorsten. Als approbierter Psychotherapeut ist er sowohl seelsorgerisch als auch psychologisch und therapeutisch.

Hans Udo Schneider, der sich auch in mehreren Veröffentlichungen mit dem Thema "Soziale Gerechtigkeit" auseinandetrgesetzt hat, wird zum einen in das Thema einführen und mit uns schauen, an welchen Punkten es in der Seelsorge Einfluss hat.

 

Wochenendseminar:

12. - 14.07.2019 "Mir platzt der Kragen" - Vom Umgang mit Ärger in der Seelsorge

Beginn, Freitag 9.30 Uhr - Ende Sonntag 13.30 Uhr,

Kardinal-Hengsbach-Haus in Essen,

Referent: Pfarrer Hanno Paul, Supervisor und Kursleiter KSA/DGfP

 

Fortbildung für alle ROSEN:

20. September 2019 - 17.00 Uhr "Irre verständlich" - Pfarrerin Heide Gerland

Heide Gerland arbeitet als Pfarrerin in der Kinder- und Jugend-Psychatrie Haardt. Sie ist eine gestalttherapeutisch ausgebildete Seelsorgerin, die auch am Institut für Aus-, Fort- und Weiterbildung der EKvW tätig ist.

Sie ist Supervisorin und supervidiert u. a. die ROSE-Gruppe 2018. Nach einer Einführung und einem Update in Blick auf psychische Erkrankungen werden wir mit ihr nach seelsorgerischen Ansätzen und Möglichkeiten schauen.

Im Anschluss an die beiden Veranstaltungen (Siehe Fortbildung im März) besteht die Möglichkeit sich mit Käsestangen und Getränken zu stärken. Vielleicht können wir ja auch eines unserer berühmten Mitbring-Buffets initiieren!

 

Zur Nachrichten-Übersicht

Informationen zu unserem Ausbildungsprogramm finden Sie hier...

News-Archiv