Ökumenischer Stadtkirchentag in Bottrop und Evangelischer Kirchentag 2019 in Dortmund

von ROSE Kirche

Die ROSEN sind mit dabei!

2019 wird ein spannendes Jahr...

denn nicht nur, dass der Evangelische Kirchentag bei uns im Ruhrgebiet stattfindet. Ein weiteres, großes Fest wird in Bottrop gefeiert:

100 Jahre Bottrop!

Und auch da sind die ROSEN mit dabei!

"Salz der Erde - Licht der Welt" ist das Motto des Ökumenischen Stadtkirchentages in Bottrop!

Vom 10. - 16. Juni 2019 feiern wir.

Am Samstag, 15. Juni,  findet von 10 - 17 Uhr auf dem Berliner Platz die Kirchenmeile statt.

Besuchen Sie uns in unserem Zelt!

Kommen Sie mit uns ins Gespräch, wir freuen uns auf Sie!

Deutscher Evangelischer Kirchentag in Dortmund

ROSE nach Dortmund

Vom 19. Bis zum 23. Juni 2019 findet in den Dortmunder Westfalenhallen der Deutsche Evangelische Kirchentag 2019 statt. Auf dem Markt der Möglichkeiten in Halle 7 wird unter den 700 gemeldeten Ständen auch ein Stand aus Bottrop sein:  von ROSE, der Regional Organisierten Seelsorge Ehrenamtlicher.

ROSE ist eine Initiative der evangelischen Kirchengemeinde Bottrop. Sie bildet Freiwillige zu ehrenamtlichen Seelsorgern aus, die im Anschluss in Krankenhäusern und Altenheimen, aber auch in Privathaushalten ein offenes Ohr für die Sorgen und Probleme vieler Menschen bereithalten. Selbstverständlich stehen die ehrenamtlichen dabei unter Schweigepflicht. Auf dem Deutschen Evangelischen Kirchentag 2019 möchte ROSE nun ihre Überzeugung zur ehrenamtlichen Seelsorge über die Stadtgrenzen hinaus bekannt machen.

An ihrem Stand auf dem Markt der Möglichkeiten (Halle 7 Stand D03) können sich die Besucher nicht nur über die Arbeit von ROSE informieren, sondern auch an drei Aktionen teilnehmen. Vorbereitete Moderationskärtchen mit dem Satzanfang Seelsorge ist… können ergänzt und an einer großen Wand angebracht werden, um Denkanstöße an andere Besucher zu vermitteln. Um solche Denkanstöße weiter in die Welt zu verteilen, können die Besucher auch einen Gruß vom Kirchentag senden: mit einer Postkarte, auf die sie eine Rose gemalt haben – die Briefmarke dazu gibt es gegen eine Spende. Und schließlich gibt es noch die Möglichkeit, eine Wanderrose zu basteln, an der ein Zettel hängt, den man selbst beschriften kann.  Der Gedanke dahinter ist, dass die Rosen immer weiter gereicht werden und mit dem, was auf dem Zettel steht, die Seele berühren. Seelsorge-to-Go gewissermaßen.

Selbstverständlich sind alle Bottroper Bürger herzlich eingeladen, ROSE an ihrem Dortmunder Stand zu besuchen. Ausprobiert haben die Verantwortlichen das Konzept bereits in der vorigen Woche, auf dem ökumenischen Stadtkirchentag Bottrop von 10. bis 16. Juni. Hier gab es zwar keine Postkarten, dafür aber echte Wanderrosen, die die Besucher auch sehr gerne mitnahmen. So ging von Bottrop aus nicht nur ein schöner Spruch, sondern auch ein guter Duft von Hand zu Hand.

(Text und Bild: Michael Bokelmann)

 

 

Unter dem Leitthema "Was für ein Vertrauen" (2. Könige18, 19) findet vom 19. - 23. Juni der diesjährige Kirchentag statt.

Sie finden uns auf dem Markt der Möglichkeiten in Halle 7 Nordwest, Stand D03.

Donnerstag, 20.06., Freitag, 21.06.  und Samstag, 22.06. sind wir von 10.30 - 18.30 Uhr am Stand

und freuen uns, Sie dann zu begrüßen!

 

Zur Nachrichten-Übersicht

Informationen zu unserem Ausbildungsprogramm finden Sie hier...

News-Archiv